top of page

Zusammenarbeit mit Eltern

Mit unserem Erziehungs-, Bildungs- und Sozialisationsauftrag ergänzen und unterstützen wir die Eltern bei der Erziehung Ihres Kindes. (SGB VIII §22 Abs.2 Punkt 2 und 3) Zwischen der Familie und den MitarbeiterInnen besteht eine Erziehungspartnerschaft, die in unserem Haus von gegenseitigem Respekt und der Begegnung auf Augenhöhe geprägt ist.

 

Eine wichtige Bedingung dafür, dass sich ein Kind und dessen Eltern bei uns wohlfühlen ist gegenseitiges Vertrauen.

 

Um Vertrauen zwischen Eltern und MitarbeiterInnen aufzubauen und zu pflegen, bieten wir:

  • gemeinsame Vorbereitung und enge Begleitung der Eingewöhnung

  • Abschlussgespräch der Eingewöhnung

  • Tür- und Angelgespräche

  • Transparenz unserer Aktivitäten durch Aushänge und Informationen

  • Entwicklungsgespräch 1x pro Kitajahr

  • aktive Teilnahme an Elternabenden, Festen und Gottesdiensten

  • Inhaltliche Mitarbeit in Elternbeirat und Förderverein

 

Die Beteiligung von Eltern in unserer Kita ist nicht nur eine Frage der eigenen Entscheidung, sondern sie ist gesetzlich geregelt. Eltern haben das Recht auf Mitbestimmung und Mitgestaltung des pädagogischen Angebots und machen somit einen wichtigen Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit aus.

Wir wünschen uns, dass durch die aktive Mitgestaltung der Eltern, für die Kinder eine noch intensivere Zeit bei uns entsteht.

Die beiden Gremien Elternbeirat und Förderverein stehen mit den pädagogischen Fachkräften im Austausch und werden hier vorgestellt:

Elternbeirat

Der Elternbeirat hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen den Erziehungsberechtigten, dem Träger der Einrichtung und den in der Einrichtung pädagogisch tätigen Kräften zu fördern und das Interesse der Erziehungsberechtigten für die Arbeit der Einrichtung zu beleben.

Der Elternbeirat unserer Kita setzt sich aus acht Elternteilen zusammen und wird zu Beginn des Kindergartenjahres  von allen Eltern in der Elternversammlung gewählt:

Windbergs.png
Kolbe.jpg
Hoeschler.JPG

Timo Windbergs   

Kati Kolbe

Melina Höschler

Julie Lehnert.jpg
IMG-20200805-WA0004.jpg
Fr. Franke.jpg

Dominique Schwahn

Julie Lehnert

Carmen Franke

david_heidecker.jpg

David Heidecker

Florian Meurer

Florian Meurer.jpg

Förderverein

Der Förderverein hat die Aufgabe, den Kindergarten durch die Beschaffung zusätzlicher finanzieller Mittel zu unterstützen. Über Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erlöse aus Aktionen wird der Kindergarten dort unterstützt, wo Investitionen im Sinne der Kita-Kinder sinnvoll sind, der Träger aber nicht verpflichtet ist oder nicht genügend Mittel zur Verfügung hat.

„Zweck des Vereins ist die Unterstützung des Trägers bei der Unterhaltung und Ausstattung der Einrichtung“ (Auszug aus der Satzung). Die Ausgaben bestreitet der Verein dabei ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Erlösen von Sommerfest, Sankt-Martins-Feier, Sponsorenläufen und ähnlichen Aktionen.

Der Vorstand setzt sich aus einem Vorsitzenden, einem stellvertretenden Vorsitzenden, einer Kassenwärtin, zwei Beisitzern und zwei Rechnungsprüfern zusammen. Er wird alle drei Jahre neu gewählt und trifft sich einmal im Jahr mit den Vereinsmitgliedern. Der Vorstand arbeitet eng mit dem Elternbeirat und dem Team der Tagesstätte zusammen.

In den letzten Jahren konnten zahlreiche Investitionen getätigt bzw. unterstützt werden: das Schiff, die Sitzbänke, das Materialhaus mit den Spielgeräten, die CD-Player, die drei Kugelahorne, ein Grill, Fritteusen, die Weihnachtskrippe mit Figuren, Sankt-Martin-Figuren, ein Weihnachtsstern, ein Adventskranz, zahlreiche Bücher für die Leihbücherei, ein großer Zuschuss zu den beiden neuen Weidentipis und vieles mehr.

Viele weitere Ideen wie z. B. ein Seilgarten, Hochbeete und eine Erweiterung der Matschanlage harren noch der Umsetzung, daher sind jedes neue Mitglied und jede Spende hoch willkommen!"

Markus Lersch, Förderverein, Januar 2023

Kontakt: fv-kita-st-nikolaus@katholische-kirche-roesrath.de

Mitgliedsantrag

1. Vorsitzender:

Prof. Dr. Markus Lersch

bottom of page